WLAN-Verschlüsselung ist unsicher

WLAN-Verschlüsselung ist aktuell als unsicher einzustufen

WLAN-Verschlüsselung wurde gehackt.

Die bisher als sicher geltende Verschlüsselung WPA2 ist nun gehackt worden.

Das BSI hat eine ausführliche Pressemitteilung herausgegeben. Darin ist die schwachstelle und das Vorgehen gut beschrieben.

https://www.bsi.bund.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Presse2017/WPA2Verschuesselung_16102017.html

Wer wissen möchte, wie der Hack funktioniert, kann auf Youtube nachschauen, dort wird die Vorgehensweise in verschiedenen Videos dargestellt.

Wichtig für die tägliche Nutzung ist, dass man mit WLAN-Netzwerken sehr vorsihctig umgehen muss. Im Prinzip immer so behandeln, als wären es öffentliche Netzwerke. Also keine Bankgeschäfte oder andere sensible Anwendungen darüber abwickeln.

Gerne beraten wir Sie, wie Sie Ihr Unternehmen entsprechend sicher aufstellen.